Handys und ihre Macken

Obwohl ich gerade auf der Suche nach dem günstigsten Anbieter für mein neues Handy bin,darf ich mich ja noch über mein aktuelles Gerät aufregen 🙂

Zur Zeit habe ich ja ein Nokia E75. Insgesamt bin ich damit zufrieden, die Funktionen sind echt gut. Aber zwei Dinge, warum ich es mir nicht wieder holen würde:

  1. Schiebehandys sind instabil. Im Vergleich zu meinem vorherigen K810i ist es nach den ersten Malen des Herunterfallens bereits arg lädiert. Die beiden Hälften schließen nicht mehr 100%ig.
  2. Wer hat sich die besch*ssene Menüführung ausgedacht, die zum Ausschalten des Geräts führt? Drückt man im Hauptbildschirm die rote „Auflegen“-Taste, so erscheint ein Menü, dessen erster Eintrag „Ausschalten“ ist. Ein Klick auf „OK“, die Taste oben links schaltet das Gerät also aus. Da man (ich zumindest) aber auch die rote Taste nutze, um z.B. von einer SMS wieder auf’s Hauptmenü zu kommen, passiert mir öfter mal folgendes: Die SMS ist offen, ich schließe sie. Dann drücke ich aus Versehen noch einmal die rote Taste, das „Ausschalten“-Menü geht auf. Ich denke aber, ich bin gerade erst im Hauptbildschirm, möchte also die Tastensperre reinmachen. Also drücke ich oben links … Zack, Handy aus. Dumm gelaufen.

Das wollte ich gerade nur noch loswerden, solange ich das Handy noch habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.