Theorie und Praxis

Theoretisch sollte es draußen „leichten Schneefall“ geben. Sagt mir zumindest der online-Wetterdienst für Turku. Aber schlau wie ich bin, verifiziere ich diese Aussage natürlich durch einen Blick aus dem Fenster – und da regnet’s. Soviel zum Schnee…

Dafür ist heute Abend die Eröffnung der „Joulukaupunki“, der Weihnachtsstadt Turku. Leider werde ich wohl keine Zeit haben, hinzugehen, aber vielleicht nehme ich mir die Zeit ja doch. Wer weiß.

Aber ohne Schnee ist das ja eh nicht so toll.

Moderne Technik…

…ist nur so gut wie der, der sie plant.

Hier kann (bzw. man muss sogar) die Waschmaschinen per Handy bezahlen. In Finnland sicherlich keine schlechte Idee, ein Handy hat hier ja eh jeder. Das läuft also so, dass man im Waschraum von seinem Handy eine bestimmte Nummer anruft, dann leuchten an einem Schaltpult einige Lämpchen auf, man drückt den Knopf für die gewünschte Waschmaschine und ist glücklich, weil man bald wieder sauber Wäsche hat. Außerdem ist man um 1,48 Euro ärmer.

Alles ganz toll! Wäre da nicht die kleine Tatsache, dass der Waschraum im Keller ist, Handys im Keller üblicherweise keinen oder nur schlechten Empfang haben und man regelmäßig Leute zwischen Außentreppe und Schaltpult hin- und herrennen sieht 😉

Wollte ich nur mal gesagt haben.

Wir haben es schon immer gewusst…

Es gibt Studien, die die Welt nicht braucht. Mobilfunknetze lassen sich per SMS lahmlegen – ach, echt? Arnd hat sich ja schon darüber ausgelassen.

Jetzt wurde von Forschern der Berliner Charité in einer Studie nachgewiesen, dass Computerspiele süchtig machen können. Das sind bestimmt wahnsinnig neue Erkenntnisse für all die WoW-Spieler